Ein Ostermontagsausflug nach Derry/ Londonderry

Am Ostermontag sind wir dann mit einem Freund aus St. Clements nach Derry/ Londonderry gefahren. Diese Stadt hat einen „Doppelnamen“, weil sie an der Westgrenze Nordirlands liegt und die Briten + Irland sich nicht einigen konnten, ob es jetzt „Derry“ (Irland) oder „Londonderry“ (Großbritannien) heißen soll.

Wir sind fast zweieinhalb Stunden mit dem Zug gefahren. Das war aber überhaupt nicht schlimm, weil die Strecke an Nordirlands Nordküste entlanggeht und wieder einmal wunderschön ist.

In Derry angekommen (ich werde es der Einfachheit wegen in diesem Blogbeitrag nur Derry nennen, einfach weil es kürzer ist ;)), haben wir uns die Stadt angeguckt und dabei als erstes die Kathedrale gesehen. Dann waren wir in einem spanischen Restaurant Mittag essen.

Derry hat ungefähr 85 000 Einwohner und ist die zweitgrößte Stadt Nordirlands. Deswegen wollten wir sie auch unbedingt sehen.

Auch Derry ist Schauplatz des Nordirlandkonflikts gewesen und es haben sich Protestanten und Katholiken hier ziemlich gezofft. Heute merkt man davon nicht mehr viel und ich war eher begeistert von der Schönheit der Stadt.

Da Derry trotz dem Titel zweitgrößte Stadt Nordirlands sehr klein ist, haben wir alle „wichtigen Sehenswürdigkeiten“ an einem Tag abklappern können. Das Highlight war für mich das Kunstviertel, in das ich mich sofort verliebt hab und am liebsten eingezogen wäre.

Unser Weg durch Derry führte uns auf der Stadtmauer entlang einmal rundum der Stadt. Wir waren im Einkaufszentrum, haben Kirchen und schöne Brücken angeguckt und uns ein Eis geholt. Auf dem ersten Foto seht ihr ein Wandbild der Serie „Derry Girls“, die von einer Truppe von Jugendlichen in der Zeit des Nordirlandkonfliktes handelt. Wer wissen möchte, wie nordirisch klingt, muss sich die Serie auf jeden Fall angucken!

Im Video haben wir über den Namen gescherzt, denn im Zug wird immer ganz trocken: Derry … Londonderry durchgesagt. Wir hatten auf jeden Fall richtig viel Spaß zusammen und sind abends wieder zurückgefahren.

2 Kommentare zu „Ein Ostermontagsausflug nach Derry/ Londonderry

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: