Ein Ostermontagsausflug nach Derry/ Londonderry

Am Ostermontag sind wir dann mit einem Freund aus St. Clements nach Derry/ Londonderry gefahren. Diese Stadt hat einen „Doppelnamen“, weil sie an der Westgrenze Nordirlands liegt und die Briten + Irland sich nicht einigen konnten, ob es jetzt „Derry“ (Irland) oder „Londonderry“ (Großbritannien) heißen soll. Wir sind fast zweieinhalb Stunden mit dem Zug gefahren.„Ein Ostermontagsausflug nach Derry/ Londonderry“ weiterlesen

Holy Week – die Karwoche

Die Karwoche in diesem Blogbeitrag fängt am Samstag, einen Tag vor Palmsonntag, an. Denn an diesem Tag hatten wir endlich unseren PYA Day mit den Jugendlichen aus der BCC. Ein Tag, an dem wir Mentoring, Bible study und Local Mission vereinen und gemeinsam Zeit verbringen. An diesem Tag haben wir kostenlos Tee und Kaffee verteilt,„Holy Week – die Karwoche“ weiterlesen

Die Highlights der letzten Monate – zweiter Teil

Nach unserer SWAP Konferenz waren wir ziemlich fertig und mussten uns erstmal richtig ausschlafen. Eine Woche haben wir dann gearbeitet mit Höhen und Tiefen und hatten wieder einmal ein paar Schwierigkeiten all die Eindrücke und Erlebnisse zu verarbeiten. Wir haben aber unser Bestes getan und uns total auf den Samstag nach der ersten Arbeitswoche gefreut,„Die Highlights der letzten Monate – zweiter Teil“ weiterlesen

Die Highlights der letzten Monate – SWAP

Am Valentinstag, dem 14. Februar sind Liana und ich zum Flughafen gefahren, um zu unserer nächsten Konferenz in England zu fliegen. Eigentlich wären wir zu sechst gewesen, aber Corona hatte das komplette Pais Moneyreagh Team im Griff und auch Dorit war leider richtig krank. So haben Liana und ich uns eben zu zweit aufgemacht und„Die Highlights der letzten Monate – SWAP“ weiterlesen

Die Highlights der letzten Monate – Erster Teil

Lianas Geburtstag: Wir haben unser Wohnzimmer geschmückt und alle Geschenke darin trapiert. Liana durfte dann kurz vor Mitternacht ins Wohnzimmer gucken und wir haben in ihren 18. Geburtstag reingefeiert. Und am nächsten Morgen haben wir ihr ein Frühstück gerichtet und den Vormittag und Nachmittag freigenommen um nach Portrush zu fahren. Dieser Ort hat mich tatsächlich„Die Highlights der letzten Monate – Erster Teil“ weiterlesen

Eine vorzeitige Geburtstagsfeier

Am 15. Januar haben wir Lianas Geburtstag vorgefeiert. Für Nordiren ist das wahrscheinlich völlig normal, wir fanden den Vorschlag am Anfang etwas komisch. Wir hatten eine WhatsApp Gruppe mit Alan und Linda und Linda und Steve und haben da den geheimen Trip geplant. Der Punkt war allerdings, dass Dorit und ich auch nicht mehr wussten,„Eine vorzeitige Geburtstagsfeier“ weiterlesen

Neujahr 2022 – und nun?

Ich war also wieder zuhause und saß am nächsten Tag immer noch im Kalten. Ich habe mich also warm angezogen und erstmal gemütlich gefrühstückt. Das hatte mich übrigens am Vortag vor unserer Haustür begrüßt: unser schöner Baum, der einfach tschüss gesagt hat und abgeknickt ist 😦 Dann habe ich mit Liana telefoniert und ihr erstmal„Neujahr 2022 – und nun?“ weiterlesen

Weihnachten in Nordirland

Weihnachten nicht zu Hause zu sein, hat mich manchmal ganz schön traurig gemacht, aber im Endeffekt war ich froh, nicht geplant zu haben, nach Hause zu kommen. Mit den Corona Regeln in dieser Zeit wäre das sowieso nicht ohne Probleme gegangen und so konnte ich das nordirische Weihnachtsfest hautnah miterleben. Weihnachten wird hier am 25.„Weihnachten in Nordirland“ weiterlesen

November und Dezember in Bildern

Hallo ihr Lieben, da ich mich irgendwie in letzter Zeit ziemlich mit meinem Blog abgemüht habe, hatte Liana die glorreiche Idee, diese zwei Monate in Bildern auszudrücken. Das bedeutet, ihr müsst nicht so viel lesen und bekommt doch einen originaltreuen Einblick in diese Zeit. Ich hoffe es gefällt euch und viel Spaß. Krank und aufregende„November und Dezember in Bildern“ weiterlesen